Therapie und Beratung

Einzeltherapie


Akute oder chronifizierte körperlich-seelische Beeinträchtigungen bremsen Weiterentwicklungen persönlicher und sozialer Art oftmals aus. In den verhaltensorientierten Einzelgesprächen werden verschiedenartige psychotherapeutische Ansätze zusammengebracht, um die biografischen Erfahrungen vertieft zu integrieren und den zukünftigen Verhaltensspielraum für ein eigenverantwortetes Leben zu erweitern.
Dabei ist es häufig sinnvoll, relevante Bezugspersonen in den therapeutischen Prozess miteinzubeziehen.

Einzeltherapeutische Leistungen können von der Krankenkasse finanziert werden (alle Kassen).
Der Abrechnungsmodus ist dann die Verhaltenstherapie.

Familien-/Systemtherapie


Verschiedene Problemstellungen legen nahe, wichtige Bezugspersonen mit in die Behandlung einzubeziehen, um gewünschte Klärungen und Veränderungen zu erzielen.

Paartherapie


In der Paarberatung werden die Muster der Beziehungsgestaltung näher untersucht. Höchst spannungsgeladene bis krisenhafte Situationen im Beziehungsleben können Anlass zu persönlichem und gemeinsamen Wachstum sein.